Was ist neu in Contao 4.13?

von Kay Eickhoff

Neue Features in Contao 4.13 für Entwickler und Anwender

Vererbung des Seitenlayouts (Unterseitenlayout)

Das ausgewählte Seitenlayout in der Seitenstruktur vererbt sich in Contao automatisch an die Unterseiten. In der Version 4.13 besteht jetzt die Möglichkeit, allen Unterseiten ein neues Seitenlayout hinzuzufügen. Das ist zum Beispiel praktisch, wenn die Seiten mit einem anderen Seitenlayout fortgeführt werden sollen.

Frontend-Preview-Links

Möchte man dem Kunden eine unveröffentlichte Seite zeigen, legt man hierzu in der Regel einen Kunden-Login an. Das an sich ist schon eine tolle Möglichkeit, unveröffentlichten Content zu teilen. Neu in Contao 4.13 ist die Option, für jede einzelne Seite einen eigenen „Frontend-Preview-Link“ zu erstellen. Hierzu wechselt man einfach in den Vorschaumodus und erzeugt über den Button „Vorschau teilen“ einen Vorschau-Link der Seite. Mit diesem Link kann der Kunde ohne CMS-Login die unveröffentlichte Seite im Browser aufrufen! Tipp: Optional kann für jeden Frontend-Link die Anzahl der Tage eingestellt werden, die der Vorschau-Link gültig sein soll.

Kanonische URLs im Frontend

Um doppelten Content zu vermeiden, können in Contao 4.13 kanonische URLs direkt im Frontend erstellt werden. Hierzu muss beim Startpunkt der Website das Häkchen bei „rel=canonical aktivieren“ aktiviert sein (der Canonical-Tag zeigt jetzt bei jeder Seite auf sich selbst). Um Duplikate (doppelten Seiteninhalt / Duplicate Content) zu vermeiden, kann über die Seiteneinstellung in dem Reiter „Kanonische URL“, jeder Seite eine interne oder externe URL hinzugefügt werden.

Robots-Tag in News und Events überschreiben

In Contao 4.13 kann der Robots-Tag invididuell für News und Events gesteuert werden (das ging vorher nur über die globale Seite) und einzelne News / Events gezielt für die Suchmaschine ausschließen.

Navigationspfad im Backend klickbar

In Contao 4.13 ist der Backend-Navigationspfad klickbar.

Verschachtelte Ordner in der Dateiverwaltung

In Contao 4.13 können direkt in der Dateiverwaltung verschachtelte Ordner angelegt werden. Hierzu trennt man die einzelnen Ordner einfach mit einem Slash. Beispiel: ordner/unterordner.

Zurück

Beitrag auf Facebook teilen.Baitrag auf Instagram teilen.