Icon: Seitenanfang.
Seitenanfang.
Kontakt und Projektanfragen: Corporate Designs, Grafikdesigns und moderne Contao Websites – Kay Eickhoff visuelle Kommunikation.
Ansprechpartner und Direktkontakt: Kay Eickhoff.

Von Kay Eickhoff

Button: zurück.
Button: mehr.

Barrierefreies Webdesign: Chancen und Standards für barrierearme Websites.

Die Bedeutung von Barrierefreiheit im Webdesign und warum Contao die Erstellung zugänglicher Websites erleichtert.

Barrierefreiheit im Webdesign bezieht sich darauf, Websites so zu gestalten und zu entwickeln, dass sie für alle Menschen, unabhängig von ihren individuellen Fähigkeiten oder Einschränkungen, leicht zugänglich sind. Das Ziel ist es, eine möglichst breite Nutzerbasis zu erreichen, einschließlich Menschen mit Behinderungen, älteren Menschen, Menschen mit langsamen Internetverbindungen oder solchen, die alternative Technologien nutzen.

Die Bezeichnung "barrierearm" anstelle von "barrierefrei" wird manchmal vorgeschlagen, um die Realität zu reflektieren, dass es möglicherweise schwierig ist, eine Website vollständig ohne jegliche Barrieren zu gestalten. "Barrierearm" berücksichtigt, dass es möglicherweise immer einige Hürden oder Einschränkungen geben kann, selbst wenn die Website so zugänglich wie möglich gestaltet ist.

Streng genommen wäre die völlige Abwesenheit von Barrieren schwer zu erreichen, insbesondere wenn man die unterschiedlichen Bedürfnisse und Technologien der Nutzer berücksichtigt. Daher könnte die Verwendung des Begriffs "barrierearm" dazu beitragen, realistischere Erwartungen zu setzen und den Fokus auf fortlaufende Anstrengungen zur Verbesserung der Zugänglichkeit zu legen, anstatt eine unrealistische Perfektion anzustreben.

Was ist zu beachten?

  • Bilder und Multimedia: Verwenden Sie alternative Texte (Alt-Texte) für Bilder, damit Screenreader sie vorlesen können. Sorgen Sie dafür, dass Multimedia-Inhalte wie Videos Untertitel oder Transkriptionen haben.
  • Navigationsstruktur: Eine klare und konsistente Navigationsstruktur ist entscheidend. Dies hilft nicht nur sehbehinderten Nutzern, sondern auch Menschen mit kognitiven Einschränkungen.
  • Farbkontraste: Achten Sie auf ausreichende Farbkontraste, um sicherzustellen, dass Texte auch für Menschen mit Farbsehschwäche gut lesbar sind.
  • Tastaturzugänglichkeit: Stellen Sie sicher, dass alle Funktionen der Website auch über die Tastatur bedient werden können, um Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen zu unterstützen.
  • Vorteile barrierefreier Websites!
  • Erweiterte Zielgruppe: Eine barrierefreie Website erreicht eine größere Zielgruppe, was zu einer höheren Benutzerzufriedenheit und einer breiteren Reichweite führt.
  • Rechtliche Compliance: In vielen Ländern gibt es Gesetze und Vorschriften, die die Barrierefreiheit von Websites vorschreiben. Eine barrierefreie Website kann rechtlichen Anforderungen entsprechen und rechtliche Probleme vermeiden.
  • Verbessertes SEO: Barrierefreundliche Websites können auch von Suchmaschinen besser interpretiert werden. Einige Aspekte der Barrierefreiheit, wie klare und semantische HTML-Struktur, können sich positiv auf das SEO-Ranking auswirken.

Contao bietet von Haus aus viele Funktionen für barrierefreie Websites!

Contao ist ein Content-Management-System (CMS), das von Haus aus viele Funktionen für die Erstellung barrierefreier Websites bietet. Es unterstützt die semantische HTML-Auszeichnung, bietet Möglichkeiten zur Definition von Alternativtexten für Bilder und ermöglicht eine flexible Gestaltung der Benutzeroberfläche, um unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Contao enthält auch integrierte Werkzeuge zur Überprüfung der Barrierefreiheit, um sicherzustellen, dass die entwickelte Website den Standards entspricht. Daher ist Contao eine gute Wahl für diejenigen, die Wert auf die Erstellung barrierefreier Websites legen.

Fazit: Websites für alle Nutzer, unabhängig von ihren individuellen Fähigkeiten, zugänglich gestalten und entwickeln!

Zusammenfassend ist Barrierefreiheit im Webdesign von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Websites für alle Nutzer, unabhängig von ihren individuellen Fähigkeiten oder Einschränkungen, zugänglich sind. Durch klare Texte, alternative Texte für Bilder, eine durchdachte Navigationsstruktur und andere barrierefreie Designelemente können Websites eine breitere Zielgruppe erreichen und die Benutzererfahrung für alle verbessern.

Eine barrierefreie Website bietet nicht nur Vorteile für Menschen mit Behinderungen, sondern auch für das SEO-Ranking, da Suchmaschinen gut strukturierte und zugängliche Websites bevorzugen. Darüber hinaus entspricht die Erstellung barrierefreier Websites nicht nur ethischen Prinzipien, sondern erfüllt auch rechtliche Anforderungen in vielen Ländern.

Contao als Content-Management-System zeigt sich in diesem Kontext als eine gute Wahl, da es von Natur aus Funktionen für die Erstellung barrierefreier Websites bietet. Die Integration von semantischer HTML-Auszeichnung, Alternativtexten für Bilder und Tools zur Überprüfung der Barrierefreiheit macht Contao zu einer effizienten Plattform für die Entwicklung von Websites, die für alle Nutzer zugänglich sind. Insgesamt unterstreicht die Berücksichtigung von Barrierefreiheit nicht nur die soziale Verantwortung im Webdesign, sondern bringt auch konkrete Vorteile in Bezug auf Reichweite, Zufriedenheit der Benutzer und SEO-Ranking mit sich.