Inhaber Kay Eickhoff visuelle Kommunikation: Kay Eickhoff.
Kay Eickhoff.

Von Kay Eickhoff

+

Seiten, Artikel und Elemente: über die Website-Struktur zum Content.

Die Strukturierung von Inhalten mit dem Contao CMS: Seiten, Artikel und Elemente.

Seiten: Website-Struktur erstellen!

In Contao dienen „Seiten“ als strukturelle Grundlage einer Website und ermöglichen die Organisation und Hierarchie der Inhalte. Sie spielen eine zentrale Rolle bei der Festlegung der Struktur einer Website.

Funktionen der Seiten in Contao:

  • Navigationsstruktur festlegen: Seiten dienen als Grundgerüst für die Hauptnavigation einer Website. Sie helfen dabei, die Hierarchie der Webseite zu definieren und ermöglichen den Benutzern, durch die Website zu navigieren. Die Reihenfolge und die Verknüpfung zwischen den Seiten bestimmen maßgeblich die Benutzererfahrung.
  • Inhalt organisieren: Jede Seite kann spezifische Inhalte enthalten oder als Container für andere Inhalte, wie Artikel, dienen. Sie können als Hauptseiten, Unterseiten oder spezielle Abschnitte der Website fungieren und den Inhalt entsprechend strukturieren.
  • URL-Struktur bestimmen: Seiten in Contao sind oft auch mit bestimmten URL-Pfaden verknüpft. Sie bestimmen die Adressen der einzelnen Seiten auf der Website, was für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und die Benutzerfreundlichkeit wichtig ist.
  • Templatezuweisung: Jede Seite kann ein eigenes Template zugewiesen bekommen, was bedeutet, dass sie unterschiedlich gestaltet und strukturiert werden kann. Dies ermöglicht eine vielseitige Darstellung von Inhalten je nach Seitenart oder -zweck.
  • Einstellungen für Zugriff und Sichtbarkeit: Seiten bieten Funktionen zur Kontrolle des Zugriffs und der Sichtbarkeit, z. B. für Besuchergruppen oder den Veröffentlichungsstatus. Das ermöglicht es, bestimmte Seiten für bestimmte Benutzergruppen zugänglich zu machen oder Seiten vorübergehend zu verbergen.

Seiten legen in Contao die strukturelle Grundlage für eine Website fest, indem sie die Navigation, Hierarchie, den Inhalt, die URL-Struktur und die Gestaltung beeinflussen. Sie ermöglichen eine geordnete und effiziente Darstellung von Inhalten, was wesentlich für die Benutzererfahrung und das erfolgreiche Funktionieren einer Website ist.

Seiten mit Artikel in Abschnitte unterteilen!

In Contao repräsentieren „Artikel“ spezifische Inhaltsbausteine, die innerhalb von Seiten platziert werden können. Hier sind die Hauptfunktionen und Merkmale von Artikeln in Contao:

  • Inhaltsdarstellung: Artikel dienen dazu, Inhalte auf einer Webseite zu präsentieren. Sie können als Texte, Blogposts, Neuigkeiten, Produktbeschreibungen oder andere informative Inhalte fungieren. Im Gegensatz zu Seiten werden Artikel normalerweise nicht direkt in der Hauptnavigation angezeigt, sondern können in Seiten eingebettet oder auf bestimmten Seiten platziert werden.
  • Wiederverwendbarkeit und Flexibilität: Artikel können auf verschiedenen Seiten platziert und wiederverwendet werden, ohne als eigenständige Navigationspunkte zu fungieren. Dies ermöglicht es, denselben Inhalt an verschiedenen Stellen der Website zu verwenden, was besonders praktisch ist, wenn Inhalte auf mehreren Seiten erscheinen sollen, aber nicht als separate Seiten in der Navigation erscheinen sollen.
  • Strukturierte Inhalte: Ähnlich wie Seiten können Artikel strukturiert werden, indem sie verschiedene Elemente und Module enthalten. Sie können Texte, Bilder, Videos, Formulare und andere Elemente enthalten, um den Inhalt ansprechend und informativ zu gestalten.
  • Verknüpfung mit Seiten und Navigation: Artikel können mit Seiten verknüpft werden und auf bestimmten Seiten platziert werden, um spezifische Inhalte zu präsentieren. Obwohl sie nicht unbedingt als eigene Navigationspunkte fungieren, können sie durch Verlinkungen oder spezielle Module auf Seiten sichtbar gemacht werden.
  • Veröffentlichungsstatus und Zeitplanung: Ähnlich wie Seiten bieten Artikel Funktionen zur Kontrolle des Veröffentlichungsstatus und der zeitlichen Planung. Das ermöglicht es, Artikel zu einem bestimmten Zeitpunkt zu veröffentlichen oder vorübergehend zu deaktivieren.

Artikel dienen in Contao dazu, spezifische Inhalte auf einer Website zu präsentieren, ohne eigenständige Navigationspunkte zu sein. Sie bieten Flexibilität bei der Platzierung und Wiederverwendung von Inhalten sowie die Möglichkeit, strukturierte und vielseitige Inhalte zu gestalten. Dies ermöglicht eine effektive Präsentation von Informationen auf verschiedenen Seiten einer Website.

Artikel mit Inhalteselementen füllen!

In Contao sind „Elemente“ die grundlegenden Bausteine, die innerhalb von Artikeln oder Seiten platziert werden, um den Inhalt zu strukturieren, zu gestalten und zu formatieren. Hier sind die Hauptmerkmale und Funktionen der Elemente in Contao:

  • Strukturelle Bausteine: Elemente sind die kleinsten Einheiten des Inhalts in Contao. Sie können Texte, Bilder, Videos, Galerien, Tabellen, Formulare und andere Medienelemente umfassen, die in den Seiteninhalt eingefügt werden.
  • Inhaltsformatierung und Gestaltung: Elemente bieten verschiedene Formatierungs- und Gestaltungsoptionen. Sie ermöglichen die Anpassung von Schriftarten, Farben, Größen und anderen visuellen Eigenschaften, um den Inhalt ansprechend zu präsentieren.
  • Modularität und Wiederverwendbarkeit: Elemente können modular genutzt und wiederverwendet werden. Einzelne Elemente können mehrfach in verschiedenen Seiten oder Artikeln platziert werden, was die Konsistenz des Designs erleichtert und die Wiederverwendbarkeit von Inhalten fördert.
  • Strukturierte Inhaltsdarstellung: Elemente bieten eine strukturierte Darstellung des Inhalts auf der Webseite. Sie ermöglichen es, den Textfluss zu organisieren, Medienobjekte einzubetten und Inhalte in Abschnitte oder Blöcke zu unterteilen.
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Elemente sind flexibel einsetzbar und anpassungsfähig. Sie können miteinander kombiniert werden, um komplexe Layouts zu erstellen, und bieten eine breite Palette von Optionen zur Anpassung des Seitenlayouts.
  • Integration von Contao-Modulen: Contao bietet eine Vielzahl von Modulen, die als Elemente eingebunden werden können, um erweiterte Funktionen zu integrieren, wie beispielsweise ein Slideshow-Modul, ein Kalendermodul oder ein Formularmodul.

Elemente dienen in Contao dazu, den Inhalt auf einer Website zu strukturieren, zu formatieren und zu gestalten. Sie ermöglichen eine granulare Steuerung über den Seiteninhalt und bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Erstellung ansprechender und informativer Webseiten. Durch ihre Vielseitigkeit tragen sie maßgeblich zur Gestaltung und Darstellung von Inhalten bei und unterstützen die Erstellung benutzerfreundlicher Webseiten in Contao.

Fazit: Basiselemente einer Contao-Website!

Seiten in Contao dienen als grundlegende Bausteine zur Strukturierung der Hauptnavigation und Organisation des Inhalts einer Website. Sie ermöglichen es, die Website-Hierarchie festzulegen, die Navigationsstruktur zu definieren und den Inhalt zu ordnen. Artikel bieten spezifische Inhalte, die flexibel auf verschiedenen Seiten platziert werden können, ohne als eigenständige Navigationspunkte zu fungieren. Sie erleichtern die Präsentation und Wiederverwendung von Inhalten auf unterschiedlichen Teilen der Website. Elemente stellen die kleinsten Bausteine des Inhalts dar und ermöglichen eine detaillierte Strukturierung und Gestaltung von Seiten und Artikeln. Sie bieten Flexibilität, um Inhalte vielfältig zu präsentieren und sind grundlegend für das Layout und die Formatierung der Webseite.

Zusammen bilden Seiten, Artikel und Elemente in Contao eine vielseitige und effektive Strukturierungs- und Gestaltungsmöglichkeit für Webinhalte, die es ermöglicht, eine gut organisierte und ansprechende Website zu erstellen.